Mir hat Sport in der Schule am meisten Spaß gemacht. Ich hab zwar wenig Sport gemacht, mich aber sehr viel entspannt.

Kommentar (0) Aufrufe: 0

In der Schule hatte ich einen entspannten Tag. Da ich ja noch nicht wieder Reiten darf, waren wir im Snoezelraum. ♥ Ich hab viel entspannt, bin aber nicht eingeschlafen!

Und Bratapfelquark haben wir gemacht als Nachtisch.

Diese Zahnlücken machen Mutti immer ganz nervös. Und Papa putzt immer ordentlich die Zähne.

So wie gestern bin ich auch heute früh eingeschlafen und habe gut durchgeschlafen. Schule ist anstrengend. :-D

Kommentar (0) Aufrufe: 37

Ab heute geh ich wieder zur Schule und Papa wieder zur Arbeit. Wir sind beide begeistert! ;-)

In der Schule war ich gut gelaunt, bin aber total schnell müde geworden. Ein bißchen geweint hab ich auch. Es war so anstrengend nach der langen Pause! In Musik haben wir gesungen und getanzt.

Kommentar (0) Aufrufe: 33

Baden soll ich noch nicht. Deshalb wurde ich abgeduscht.

Morgen gehts wieder in die Schule, da dürfen die Haare auch mal gewaschen werden.

Oma Neustadt ist zum Essen gekommen. Papa hat nämlich gefüllten Schweinebauch gemacht. Da bekommt sie immer die ganze Füllung. ;-)

Eingeschlafen.

Kommentar (0) Aufrufe: 30

Papa ist mittags zu seinem Jahresskat gefahren. Man beachte seine Urkunden!

Mutti und ich sind nachmittags über die Runden gekommen.

Und um 17 Uhr ist Oma Garten gekommen.

Mutti hat sich fertiggemacht und ist zu einer Überraschungsparty gefahren. Ein Lehrgangskollege von ihr ist diese Woche 60 geworden und sie wollte unbedingt sein Gesicht sehen, wenn er nichtsahnend auf seiner Geburtstagsfeier auftaucht!

Oma und ich haben uns gut vertragen und als Papa nach Hause kam, waren wir beide noch wach.

Kommentar (0) Aufrufe: 35

Wir waren einkaufen.

Und danach noch zur Apotheke. Da gibts ne lustige Geschichte zu. Die erzähl ich irgendwann mal. Ich sag nur eins: Gegen Mutti läuft jetzt ne Strafanzeige.

Kommentar (0) Aufrufe: 80

Vorm Zahnarzt waren wir kurz im Sanitätshaus. Warum auch immer,  beim Rolli hatte sich vorne ein kleines Rad gelöst.

Warten auf die Zahnärztin:

Die Praxis ist echt so niedlich.

Meine Zähne sind okay. Ich hab vorne auf den Schneidezähnen komische Verfärbungen. Die sind aber nicht schlimm und da macht man nichts.

Sie hat gar nicht gebohrt!

Kommentar (0) Aufrufe: 63

Einkaufen.

Essen.

Man beachte den Sekundenschlaf WÄHREND der Mahlzeit.

Kommentar (0) Aufrufe: 88

Der blöde Beratungseinsatz für den Pflegegrad fand wieder statt. Sinnlose Veranstaltung.a

Einschlafen bei Mutti.

Kommentar (0) Aufrufe: 59

Warum ich Down-Syndrom habe... :-)

Kommentar (1) Aufrufe: 91

Diese Woche soll ich wegen der Wundheilung noch nicht zur Schule gehen. Also ist Papa Kindkrank.

Faxen beim Essen.

Kommentar (0) Aufrufe: 51

Ich genese zuhause und bin gut drauf. Man merkt mir fast nicht an, daß ich operiert wurde. Ich bin nur in den Bewegungen etwas verhalten und bewege mich vorsichtig vorwärts.

Ich soll alles vermeiden, wobei ich Stürzen könnte oder mir das Bein verdrehen/brechen könnte. Deshalb sind 2 Wochen Pause Physio und Logo und 6 Wochen Pause von der Hippotherapie angesagt.

Abends durfte ich wieder bei Mutti einschlafen. Das ist zu schön. ♥

Kommentar (0) Aufrufe: 49

Eigentlich hieß es: OP Freitag und Entlassung am Sonntag, sofern alle Werte gut sind. Bei der Visite meinte der Arzt aber, die Narbe würde morgen (Sonntag) auch nicht anders aussehen als heute (Samstag), also könnte ich auch nach Hause.

Mutti wollte eigentlich den ganzen Tag ausruhen. Da sie aber weiß, wie scheixxe es im Krankenhaus ist, konnte sie natürlich nichts dagegen sagen, daß Papa und ich nach Hause wollten. Also fuhr sie selbstverständlich los. Man beachte die überschwemmten Wiesen entlang der Autobahn. Wahnsinn!

Hier grasen im Sommer viele Pferde.

Nun war Mutti pünktlich da, die Sache hatte nur einen Haken: Es sollte noch ein Röntgenbild gemacht werden und die Röntgenabteilung macht Samstags erst um 12 Uhr auf... Mutti hat noch ein bißchen auf Papas Pritsche geruht bis wir zum Röntgen gerufen wurden.

Coole Handschuhe!

Noch schnell warten auf den Arztbrief, während Papa schon mal die Taschen ins Auto gebracht hat.

14 Uhr Abfahrt!

Zuhause ist es doch am Schönsten. Papa und ich sind total glücklich. Und Mutti durfte etwas Schlafen, weil sie drei Tage in Folge nach HH fahren mußte.

Kommentar (0) Aufrufe: 61

Um 2 Uhr war ich wach und bin dann bei Papa auf der Liege sofort wieder eingeschlafen. Ab 4 Uhr war Feierabend, da hab ich nur noch sporadisch geschlafen.

Ich stand als Zweiter auf dem OP-Plan. Erst hieß es ca. 10.30 Uhr, dann wurde es 11.45 Uhr. Papa hatte etwas Bedenken, weil ich ja nüchtern bleiben mußte. Aber das war kein Problem.

Scheißegal-Drink:

Während ich in den OP gebracht wurde, haben wir ein Zimmerupgrade erhalten. Vom Doppelzimmer in Nr. 5 ging es in Zimmer 4.

Auch ein Doppelzimmer, aber zur Einzelnutzung,

Mutti war um 10 Uhr beim Friseur und kam um 12.15 Uhr.

Um 13 Uhr war ich im Aufwachraum. sehr blaß und sehr zittrig.

Und dann auch etwas am Weinen. Meine Eltern meinten, ich friere.

Also gab es warme Luft unter die Bettdecke! Herrlich. Ich war sofort ganz entspannt und friedlich.

Mutti hätte das Gerät am liebsten mitgenommen. Ein Traum!

Nochmal anders hinlegen. Meine Sättigung war nicht so doll, was sich in der Seitlage sofort änderte.

Und dann ging es auch schon zurück auf Station. Und das Material wurde ausgehändigt!

Super Qualität! Mutti legt das aufs Lager. ;-)
Dat geiht ja noch! :-)

Eingemummelt. Papa zieht mich nachher warm an.

Mutti ist dann nach Hause gefahren.

Und Papa ist bei mir geblieben!

Abends gab es ein paar Löffel Joghurt und weil ich gut gepiescht habe, konnte der Tropf ab.

Nachtiiiiii

Kommentar (0) Aufrufe: 63

11 Uhr Friseurtermin!

Meine liebe Friseurin hat über meine Matte echt gelacht.

Sogar Muffin hat irritiert geguckt.

Da hatte Manu ordentlich zu tun.

Und Muffin war sehr auf Papas Po fixiert... ;-)

Fertig. Ich habe wieder einen Haarschnitt!

Das am Hals ist kein Ausschlag! Das ist nur gekratzt, weil da Haare hingeflogen sind. :-p

Frisch gestylt ging es weiter zum Altonaer Kinderkrankenhaus. Bis 13 Uhr sollten wir einchecken.

Morgen erfolgt die Materialentfernung aus dem Bein. Heute nachmittag finden noch die Untersuchungen und Gespräche statt.

- Fiebermessen

- OP-Aufklärung

- Narkosegespräch.

Es war alles toll vorbereitet. Das Pflegepersonal und die Ärzte kamen alle mit der alten Akte, die sie auch angeschaut hatten und fragten ab, ob das noch alles sei wie letztes Jahr oder was sich geändert hat. Perfekt. Sehr angenehm.

Papa bleibt mit mir im Krankenhaus.

Wir sind dann noch gegenüber vom Krankenhaus beim Italiener "Vito" gewesen.

Danach ist Mutti nach Hause gefahren.

Abends gab es einen Einlauf und danach einen Riesenschiß.

Kommentar (0) Aufrufe: 71

Einkaufen...

Kommentar (0) Aufrufe: 88

Ferien. Papa ist zuhause, um mich zu betreuen. Mutti kann ja nix mit mir machen.

Kommentar (0) Aufrufe: 88

Frohes Neues!

Wir sind gut reingekommen (also ich hab es verpennt).

Hoffen wir mal, daß 2018 ein paar schöne Momente bringt.

Kommentar (0) Aufrufe: 92

Wir sind immer noch am Geschenke auspacken. ;-)

Und ich versuche, zu Mutti aufs Sofa zu klettern. ;-)

Ich bin abends ins Bett gegangen. Papa hat um Mitternacht ordentlich geknallt. Mutti hat ihm ein bißchen zugeschaut, solange sie sich auf den Beinen halten konnte. Ich hab nix mitbekommen. :-)

Kommentar (0) Aufrufe: 126

Morgens ist Oma Garten gekommen und wir sind mit ihr einkaufen gegangen. Das klappt immer super. Sie bleibt mit mir im Auto und beknutscht mich und Papa huscht schnell durch den Supermarkt. Blitzeinkauf.

Um 12 Uhr wurde Mutti dann angeliefert. Nun sind wir zum Jahresende alle wieder zusammen. ♥

Kommentar (0) Aufrufe: 109

Mutti ist morgens nochmal operiert worden. Vac-Pumpe raus und Bauch zu.

Mutti hoffentlich kommst Du morgen raus! :-*

Kommentar (0) Aufrufe: 144

Wir waren mit Oma Garten einkaufen und zur Krankengymnastik.

Kommentar (0) Aufrufe: 110

Ich hab schön geturnt, gekackt und ordentlich Mittag gegessen.

Papa hat mir Fotos erspart. :-p

Kommentar (0) Aufrufe: 116

Traditionell wird bei Tante Yvonne und Onkel Lars gefeiert. Mutti ist aus dem Krankenhaus getürmt. Wenn nicht wenigstens heute ein bißchen Weihnachten ist, dann gab es ja gar kein Weihnachten.

Der Weihnachtsbaum! ♥

Papa und ich vorm Weihnachtsbaum. Ich ahne da sowas...

Aber erstmal essen!

Dann ein bißchen Powernapping bei Tante Yvonne auf dem Arm. Sehr gemütlich.

Der obligatorische Nachtisch.

Und die Photosession. :-D

Dann nochmal Fotos mit Oma.

Und ab nach Hause bzw. ins Krankenhaus.

Kommentar (0) Aufrufe: 102