Um 6.30 Uhr sind wir alle aus dem Haus. Mutti zur OP nach Stralsund, Papa zur Arbeit und ich zur Schule.

In der Schule war ich zwischendurch etwas matschig, habe aber gut gefrühstückt und viel getrunken. Mittagessen war nicht so meins. Es gab Kartoffeln, Möhren, Blumenkohlbratlinge und Soße.

Mein lieber Schulbegleiter ist die ganze Woche zur Fortbildung. :-( Ich hab den Tag aber gut überstanden ohne ihn.

Nachmittags war Logopädie. Im Schneeregenmatsch sind wir nach Hause gefahren.

Bilder für Mutti zur Aufmunterung!

  • Keine Kommentare gefunden