Hühnercurry mit Kardamom

Zutaten:
500g Hühnerbrust ohne Hatut
250g Joghurt
4 Eßl. Raps- oder helles Sesamöl
3 Eßl. Gemahlener Kardamom
1 Eßl. Currypulver
1 Teel.gemahlener Koriandersamen
½ Teel. Chiliflocken
1 Teel. Geriebene Zitronenschale
100g Cashekerne
Salz. Pfeffer

Zubereitung:

Die Hühnerbrust in etwa 2 x 3 Zentimeter große Würfel schneiden, trockentupfen und im heißen Öl in einer großen Pfanne von allen Seiten gut anbraten. Das Fleisch aus der Pfanne nehmen und beiseitestellen.

Die Gewürze, ohne die Zitronenschale, zusammen mit den Cashewkernen in die Pfanne geben und bei mittlerer Hitze einige Minuten lang anrösten.

Die Hühnerstücke wieder in die Pfanne geben, nach etwa 3 Minuten den Joghurt und die geriebene Zitronenschale hinzufügen. Etwa 5 Minuten erhitzen, dabei alles gut umrühren.

Abschmecken mit Salz, schwarzem Pfeffer und – um die leicht säuerliche Geschmackskomponente abzurunden – evtl. mit etwas Zitronensaft.

in "echt" !

(laut Zeitung)

  • Keine Kommentare gefunden