Papa und ich haben im Stall geschlafen. Wie passend zu Weihnachten. :-)

Zum Frühstück bei den Dinkelstangen durften wir aber ins Haus. Dinki hat sogar ein richtig weiches Ei gekocht!

Dann ging es zu Oma Garten.

Wir haben Kaffee getrunken und es uns schön gemütlich gemacht.

Mutti ist währenddessen aus dem Krankenhaus getürmt und hat zuhause erstmal Papierkram erledigt. Es waren so viele Überweisungen zu tätigen und mal aufzuräumen.

Kommentar (0) Aufrufe: 109

Mittags haben die drei Weisen aus dem Morgenland Mutti besucht.

Mutti durfte auch mein Weihnachtsgeschenk von Lukas auspacken! Wieder eine tolle Hose mit Stoff von der "Unser Norden Beach Volleyball Tour" genäht.

Während die Weisen bei Mutti waren, hat Tante Dinkelstange sich um mich gekümmert. Erstmal Mittagessen.

Dann waschen, anziehen und kuscheln!

Tante, soll ich Dich einrenken?

Völlig erschöpft eingeschlafen.

Dann sind wir alle zu den Dinkelstangen gefahren. Nur Mutti haben wir im Krankenhaus gelassen.

Der Weihnachtsbaum! ♥ Ganz gnubbelig klein und total schön.

Bettfertig nach der Bescherung!

Geschenkpapier ist cool.

Papa und ich sind bei den Dinkis geblieben und haben dort gepennt.

Kommentar (0) Aufrufe: 104

Mutti ist mittags in die Uniklinik gefahren. Sie ist zuerst in die Abteilung KV gegangen. Der Arzt hat auf ihren Bauch geschaut und wollte nur schnell die Überweisung schreiben, da ist der Bauch auch schon geplatzt. Überall Blut. Es sah aus wie in einem Krimi nach einem Bauchschuß. Vom Hausärztlichen Dienst ging es direkt in die Notaufnahme und dann auf Station. Es hat sich aufgrund von Wundheilungsstörungen eine Höhle voll Blut gebildet, die nun gesäubert werden muß. Je nach Auslastung des OPs gibt es heute, spätestens morgen eine Vac-Pumpe, damit das Ganze beschleunigt heilt. Bis zur neuen Chemo am 10.1. muß die Wunde zu sein...

Kommentar (0) Aufrufe: 128

Mutti war morgens zum Verbandswechsel. Die Beule am Bauch wird weiter beobachtet.

Wir haben dann noch eingekauft.

Abends gab es den Kleinen Lord im Fernsehen. ♥ Zur Geburtstagsfeier hat Mutti es nicht geschafft.

Kommentar (0) Aufrufe: 154

1. Ferientag. Ich bin gut drauf. Mutti ist nicht gut drauf. Fühlt sich schlapp und antriebslos und hat ne kleine Beule am Bauch.

Abends bin ich wieder bei ihr im Bett eingeschlafen.

Kommentar (0) Aufrufe: 122

Der letzte Schultag dieses Jahr! Um 12 Uhr war Schluß. Ein kurzer Tag, an dem ich total aufmerksam war. Der Morgenkreis war gut und das Spiel auf dem Teppich hat mir Spaß gemacht. Ich hab ein bißchen Schokolade in mein Müsli gemixt bekommen und es hat mir sehr gemundet.

Einschlafen bei Mutti! So schön.

Kommentar (0) Aufrufe: 131

Gestern war mein Hase nicht mit aus der Schule zurückgekommen. Heute morgen hat Papa ihn im Taxi gefunden. Ich hab ihn in die Seitentasche in der Tür gesteckt. ;-)

Ich war ganz schön aktiv in der Schule und überraschend wach. Reiten hat mir richtig viel Spaß gemacht.

Und als ich nach Hause kam, war Mutti da!!! Lag zwar nur völlig fertig rum. Aber immerhin.

Papa und ich waren zur Krankengymnastik und abends dürfte ich bei Mutti im Bett einschlafen. Ich hab mich auf Ihren dicken Oberschenkel gelegt und war sofort weg. (Mutti aber auch).

Kommentar (0) Aufrufe: 140

Schule und letztes Mal Logopädie dieses Jahr.

Mutti wird morgen entlassen und kommt nach Hause!

Kommentar (0) Aufrufe: 117

3. Advent. Wir gammeln rum. Ich hab sogar bis kurz nach halb sieben geschlafen! Papa ist begeistert.

Papa hat mich gebadet, nachdem ich vorher ein riesiges Kacki gemacht habe. 

Mein Auge ist schon besser geworden. Die Tropfen 5x täglich helfen gut. Allerdings mache ich es Papa nicht leicht, sie ins Auge zu bringen. Ich kann das Auge nämlich super zukneifen, wenn ich die Flasche nur von Weitem sehe.

Kommentar (0) Aufrufe: 117

Milena, meine Schulbegleiterin hat uns eine Tüte vorbeigebracht. Total lieb!!!

Wir haben Mutti wieder Selfies geschickt, um sie in Stralsund aufzuheitern.

Und Papa hat ihr auch noch seine Gänsekeule gemailt. Sie war schwer begeistert. 

Kommentar (0) Aufrufe: 122

Oma Garten war früh morgens da und hat uns zum Augenarzt gefahren. Ich hab eine Bindehautentzündung und Papa ist auch immer noch krank.

Wir haben noch schnell eingekauft und waren dann wieder zuhause.

Keine Lust auf Selfies.

Einschlafen bei Papa aufm Arm.

Kommentar (0) Aufrufe: 111

Mäßiger Tag. Ich hatte 2 längere Anfälle und mehrere kleine "Nicker". Insgesamt war ich sehr matschig und müde und hab morgens im Taxi wieder gespukt. Ich hab eine Jacke von einem Mitschüler angezogen bekommen. Beim Robben auf dem Boden bin ich einmal nach vorne gekippt. Dabei hab ich mir rechts innen in die Lippe gebissen.

Papa ging’s aber noch schlechter, der war völlig matschig und krank. Er ist direkt nach dem er mich ins Taxi gesetzt hat wieder ins Bett gegangen und hat tief und fest geschlafen.

Nachmittags war ich bei der KG und irgendwie fing mein Auge an zu lecken. Bindehautentzündung?

Kommentar (0) Aufrufe: 114

Wir hatten einen gemütlichen Tag! Morgens Schule, nachmittags chillen mit Papa.

Ich hab ordentlich Kacki gemacht.

Mutti, wir denken an Dich!

Papa hat mich perfekt Bettfertig gemacht. Zähne geputzt, Ohrentropfen, Nasenspray, inhaliert, eingecremt...

Kommentar (0) Aufrufe: 145

Papa und ich haben wieder Schnupfen, sonst gehts uns gut.

Nachmittags ist die ganze Vorwerker Diakonie zum Dom gefahren worden. Oma Garten und Tante Dinkelstange haben Papa von der Arbeit abgeholt und sind auch zum Dom gekommen. Das Krippenspiel ist ganz toll und es wird wunderschön gesungen. Alle haben die Weihnachtslieder geschmettert. Mir haben die Pauken am besten gefallen.

Bilder gibt’s nicht, wenn Mutti nicht dabei ist. Mutti ist morgens operiert worden und der Herr Professor hat Papa um 14.15 Uhr angerufen. Die Lebermetastasen wurden mit Mikrowelle verpufft und das Stoma zurückverlegt. Es hatte sich noch ein Stück Dünndarm verklemmt (Hernie), deshalb hat er noch zwei Stücke vom Dünndarm entfernt.

Direkt von der Stadt aus sind Papa und ich noch zur Krankengymnastik.

Kommentar (0) Aufrufe: 93

Um 6.30 Uhr sind wir alle aus dem Haus. Mutti zur OP nach Stralsund, Papa zur Arbeit und ich zur Schule.

In der Schule war ich zwischendurch etwas matschig, habe aber gut gefrühstückt und viel getrunken. Mittagessen war nicht so meins. Es gab Kartoffeln, Möhren, Blumenkohlbratlinge und Soße.

Mein lieber Schulbegleiter ist die ganze Woche zur Fortbildung. :-( Ich hab den Tag aber gut überstanden ohne ihn.

Nachmittags war Logopädie. Im Schneeregenmatsch sind wir nach Hause gefahren.

Bilder für Mutti zur Aufmunterung!

Kommentar (0) Aufrufe: 99

Adventskaffeetrinken bei den Dinkelstangen. Tante Dinkelstange hat wieder alles schön dekoriert.

Ich bin ganz schnell auf den warmen Fliesen eingepennt, dann wurde ich auf die Decke verfrachtet.

Irgendwann wurde ich wieder wach.

Da hatten die Erwachsenen schon Kaffee getrunken.

Lukas hat sich einen Mantel bestellt und Papa hat den gleich mal angezogen, um zu schauen, ob ihm sowas auch steht. Kann er tragen, oder?

Ich wurde schon wieder ganz müde. Erst hab ich noch mit Mutti gekuschelt.

Pennen #2

Zuhause mußte ich noch baden und Haare waschen.

Kommentar (1) Aufrufe: 250

Morgens hat es ein bißchen geschneit. Der Schnee ist aber nicht liegen geblieben, stattdessen wurde es richtig sonnig.
Kaum stiegen wir allerdings aus dem Auto, war es mit Sonne und trocken vorbei und es regnete und war eisig kalt. Ich bin mit Schnuller geritten, weil ich sonst meine Handschuhe aufgegessen hätte.

Zum Ende schien die Sonne wieder. Ich war aber nicht so konzentriert und bei der Sache wie die letzten Male. Hab mich ordentlich schlaff hängen lassen.

Und der arme Pontus hat versehentlich die Reitgerte ins Auge bekommen. Das war fies. Er hat sich so erschrocken, aber trotzdem ganz toll auf mich aufgepaßt und nur einen kleinen Satz gemacht.

Jetzt ist erstmal Pause bis Mitte Januar. Danach ist die Modderwüste hoffentlich gefroren oder trocken. Sonst müssen wir uns Gummistiefel kaufen! :-)

Kommentar (0) Aufrufe: 208

Im Taxi hab ich ein bißchen gespuckt, das war nicht so schön. Ich war aber gut drauf, was irritierend war. In der Schule habe ich neue Klamotten anbekommen und wir sind frohen Mutes mit dem Bus los in die Stadt. Wir wollten nämlich auf den Weihnachtsmarkt! Es hat aber so angefangen zu regnen, daß wir gleich den nächsten Bus wieder zurückgenommen haben. Außerdem war es so kalt, daß uns die Flossen abgefroren sind. Aber das Busfahren war auch schon ein Erlebnis.

Fotos vom Weihnachtsmarkt gibts also nicht... :-(

Nachmittags waren wir kurz einkaufen.

Kommentar (0) Aufrufe: 207

In der Schule war ich gut drauf, hatte allerdings auch mehrere längere Anfälle. Doof.

Bei der Andacht haben wir viel gesungen und anschließend unsere Plätzchen verziert bevor wir nochmal der Chorprobe gelauscht haben.

Mutti hat mittags beim HNO-Arzt angerufen. Ein Teilergebnis des Abstrichs ist da. Ich habe einen Hautpilz im rechten Ohr. Candida. Igitt. Nun gibt es morgens und abends Canesten mindestens eine Woche lang.

Guter Aufkleber!

Nachmittags war Krankenhymnastik.

Kommentar (0) Aufrufe: 184

Ich wünsche einen fröhlichen Nikolausi!

Und Dank an die liebe Beate, daß Du versucht hast, diese Bilder "scharf zu machen". ♥

Wir haben leckere Plätzchen gebacken und danach kam ein großer, dicker Nikolaus und hat ganz viel Schokolade verteilt.

Meine Schoki!

Kommentar (0) Aufrufe: 151

In der Schule haben wir morgens als Erstes gekocht und zwar Nachtisch. Beim Reiten war ich zwar aufrecht, habe aber oft die Positionen gewechselt. Spaß hatte ich trotzdem. Vor dem Abschlußkreis und dem Mittagessen haben wir noch dem Chor zugehört.

Nachmittags hat Mutti mich in Empfang genommen, weil Papa zum Zahnarzt war. Der Taxifahrer war so lieb und hat Mutti geholfen und mich umgesetzt. Wir sind dann zur Apotheke gefahren. Mutti ist schnell reingegangen und ich habe ganz aufmerksam aus dem Fenster geschaut. Als sie wieder rauskam, habe ich sie gleich erkannt, mich total gefreut, gelacht und wild gestikuliert.

Mutti war ganz begeistert, weil ich sie erkannt habe und faselte irgendwas von "Meilenstein".

Wir haben Papa abgeholt und sind zur Krankengymnastik gefahren.

Papa hat abends sein Paket ausgepackt. Er ist total begeistert von seiner Ahlen Wurscht.

Tante Dinkelstange hatte den Artikel über die Jausenstation im Stern gefunden.

www.der-urgeschmack.de

Kommentar (0) Aufrufe: 186

In der Schule war ich voll gut drauf und habe toll mitgearbeitet und das, ohne auch nur eine Sekunde zu schlafen. Ich bin sogar ein paar Schritte aufrecht gegangen (natürlich mit Hilfe!). Das Musikmachen hat mir am meisten Spaß gemacht und die anschließende Chorprobe war auch schön.

Kaum zuhause ging es in die Stadt zum Arzt.

Nein, nicht zum Kinderarzt, weil ich in der Nachmittagsbetreuung aus dem Rolli gefallen bin... (Grund unklar. Gurt noch nicht rum? Gurt nicht richtig zu? Gurt aufgemacht?), sondern zum Ohrenarzt. Dank schneller Kühlung und viel Knuddeln, weil ich ganz schön geheult habe, hab ich nur eine kleine Beule und einen Kratzer über dem Auge behalten.

Sieht nicht so schlimm aus, oder?

Der Fisch ist neu!

Der Ohrenarzt hat wieder die Flüssigkeit abgesaugt und einen Abstrich gemacht. Mein Ohr suppt nämlich schon wieder.

Ist Lübeck nicht schön?

Zur Logopädie haben wir es nicht geschafft. Die mußten wir leider absagen.

Kommentar (0) Aufrufe: 145

1. Advent - wir machen es uns zuhause gemütlich.

Und Mutti ist im Bürokram-Erledigungswahn: Beihilfe abrechnen, Private KV abrechnen, Mitgliederliste Autoverein pflegen, Protokoll Schulverein schreiben. Mit etwas Druck geht das ja am Besten. ;-)

Kommentar (0) Aufrufe: 175