Um 10 Uhr waren wir im Sanitätshaus. Dort waren wir schon letzten Mittwoch um 10 Uhr erwartet worden. Aber da waren wir ja in Dänemark. ;-) Gott sei Dank hatten die Fachleute trotzdem Zeit für uns.

Meine Sitzschale muß wachstumsbedingt in der Größe angepaßt werden. Leider gibt es meinen alten Bezugsstoff nicht mehr. Nun haben wir dieses ausgesucht, der ist pflegeleicht und paßt gut zu Brei, Möhren und Soße.

Als wir fertig waren, stand da noch ein Ausstellungsrolli rum. Und zwar der Hoggi Cleo. Sieht der nicht todschick aus?

Der ist ultraleicht (9 Kilo?), die Räder gehen einfach abzumachen und die Farbe ist wie für mich gemacht.

Und er sitzt wie angegossen! Ich brauch nur noch einen Bauchgurt und dann würd ich ihn am liebsten mitnehmen.

Sobald mein Rehabuggy zu klein ist, werden wir versuchen, den zu bekommen. Immerhin gibts von der Privaten Krankenkasse 20% von 620 EUR für einen Rolli. Fehlen ja nur noch bummelig 3000 EUR.

Mutti war etwas verzeifelt. Es ist schon verrückt, daß man sich mit einem behinderten Kind sogar über Rollstühle freuen kann.

Das ist die heutige Stellungnahme der Klinik Nordseedeich bei Facebook.

Das mit den Einzelfallentscheidungen ist übrigens nicht richtig.

Heute rief zum Beispiel eine Mutter dort an, deren Tochte fit ist und trotzdem Pflegestufe 3 hat. Nix mit Attesprüfung usw.
Ihr wurde direkt am Telefon gesagt, daß sie mit einem Kind mit Down Syndrom und Pflegestufe 3 nicht willkommen ist.

Da der Zeitungsartikel der Lübecker Nachrichten nur im Abo zu lesen ist, hier eine kurze Zusammenfassung:

Vater - Mutter - 2 Kinder (3 und 6). Der 6jährige hat das Down-Syndrom und PS2. Geht aufs Klo, ißt alleine und spricht. Ich nenn es mal "einen normalen Trisomie21-Kandidaten".
Die KK hat eine 3wöchige Kur bewilligt und die ausgesuchte Klinik, die mit Kuren für Kinder mit DS wirbt, weigert sich das KInd mit dieser schweren Behinderung aufzunehmen, weil die Betreuung nicht möglich sei.
Das ist schon sehr absurd. Es handelt sich dabei um die Klinik Nordseedeich in Friedrichskoog.
Wenn das sauber recherchiert ist und so den Tatsachen entspricht, dann ist das für mich die Lachnummer des Tages.

Hier das Spezialangebot der Klinik: KLICK

Mal schauen, ob die einen Kommentar abgeben?


http://www.ln-online.de/Lokales/Ostholstein/Kurklinik-lehnt-Down-Kind-ab

http://www.klinik-nordseedeich.de/Schwerpunktkur_474_Familien-mit-Kindern-oder-Jugendlichen-mit-Down-Syndrom.aspx