Christstollen a la N.&J.

Zutaten:

  • 40g Orangeat
  • 40g Zitronat
  • 300g Sultaninen
  • 3 Eßl Rum
  • 70g gehackte Mandeln
  • 1 Würfel frische Hefe (42g)
  • 100ml lauwarme Milch
  • 1 Eßl Vanillezucker
  • 500g Mehl Type 550
  • 60g Zucker
  • Salz
  • 1 Packung Stollengewürz (ca. 10g)
  • 3 Tropfen Bittermandelaroma
  • 1 Teel. fein abgeriebene Bio-Zitronenschale
  • 1 Ei
  • 350g weiche Butter
  • 3 Eßl. Zimt-Zucker
  • 3 Eßl Puderzucker

Zubereitung am Vortag:

Orangeat und Zitronat fein hacken. Mit Sultaninen, Rum und 2 Eßl Wasser mischen und zugedeckt über Nacht durchziehen lassen.

Zubereitung am nächsten Tag:

Die Mandeln ohne Fett in einer Pfanne hellgelb rösten. Abkühlen lassen.

Die Hefe zerbröseln und mit der Hälfte der lauwarmen Milch, Vanillezucker und 2 Eßl vom Mehl verrühren. Abgedeckt 15 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.

Das übrige Mehl, Zucker, eine Prise Salz, Stollengewürz, Bittermandelaroma und Zitronenschale mischen. Die restliche Milch, das Ei, 200g Butter und den Vorteig dazugeben. Mit den Knethaken des Handrührgerätes mindestens 5 Minuten zu einem glatten Teig verarbeiten.

Die Mandeln und die Fruchtmischung vom Vortag hinzufügen. Erst mit den Knethaken in der Schüssel, dann mit den Händen auf der Arbeitsfläche gründlich unterkneten. Abgedeckt an einem warmen Ort eine Stunde gehen lassen.

Den Teig nochmals durchkneten und zu einem Laib formen.

In den Laib der Länge nach mittig mit dem Nudelholz eine Mulde eindrücken.

Dabei das Nudelholz leicht vor und zurück rollen.

Die untere Teighälfte so auf die obere legen, daß diese nicht ganz überdeckt wird. Dann mittig mit der Handkante kräftig eine Mulde eindrücken. (Ups - das hab ich glatt vergessen...) Die seitlichen Enden spitz formen und leicht unterschlagen. Den Stollen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen und 30 Minuten gehen lassen. Den Backofen auf 210 Grad vorheizen.

Stollen im heißen Ofen im unteren Ofendrittel 10 Minuten backen. Dann die Temperatur auf 180 Grad reduzieren und 40 Minuten weiterbacken.

150g Butter in einem Topf zerlassen. Vom heißen Stollen die dunklen herausstehenden Sultaninen entfernen. Dann den Stollen rundherum mit der Butter einpinseln und erst mit Zimtzucker, dann mit 2 Eßl. Puderzucker bestreuen.

Den Stollen vollständig abkühlen lassen, dann mit dem restlichen Puderzucker bestreuen.