Ich kotz im Strahl!

Eigentlich wollte ich diese Woche mit einem "Freund", der in Dänemark weilte, zu "meinem" Leuchtturm fahren und ihn mir endlich anschauen. Die Fahrt (Lübeck - Hvide Sande und von dort weiter nach Skagen und wieder zurück nach Hvide Sande) hat mich abgeschreckt. So lange im Auto sitzen, mäßiges Wetter und Dunkelheit ab 16 Uhr waren gute Gründe, mich nicht aus meiner Komfortzone zu bewegen. Eine schlechte Kondition und Nervenirritationen waren ach eine gute Ausrede.

Und dann steht heute in der Zeitung:

Siehe auch hier:

https://www.shz.de/deutschland-welt/panorama/juetlands-bekanntester-leuchtturm-kurz-vor-sturz-ins-meer-id18237886.html

 Ja Scheixxe! Verdammte! Das kommt davon, wenn man Sachen nicht einfach macht und sofort umsetzt. Irgendwie dachte ich, der Leuchtturm überlebt mich und nun könnte sich das Blatt wenden.

Ich arbeite an Plan B. Ich will diesen Leuchtturm besteigen!