289. Tag (213. Tag korrigiert)

Anfang Mai haben Mutti und ich eine "Privatstunde" in Babyzeichensprache. Mal schauen, was wir da lernen. Ich bin für Milch, mehr/Hunger und Auto.

Neue Infos dazu hat Mutti neulich im ICE gelesen:
http://www.deutschebahn.com/site/bahn/de/unternehmen/bahnwelt/kundenmagazin/leute/kommunikation/wiebke__gericke.html

http://www.babysignal.de/
http://www.baby-handzeichen.de/
http://www.visuelles-denken.de/Schnupperkurs.html
http://www.hallo-eltern.de/M_Baby/Entwicklung-Baby-sprechen.htm

277. Tag (201. Tag korrigiert)

Mutti kam früh von der Arbeit und hat Papa und mich zu Oma Garten gebracht.
Dort haben wir mit Tante Annette draußen in der Sonne gesessen, während Mutti zur Kosmetikerin gegangen ist. Ich habe fast die ganze Zeit geschlafen und war überhaupt recht drömelig.

Auch als Mutti zurückkam, war ich recht tranig. Hoffentlich habe ich mir nichts eingefangen... Das würde ja noch fehlen, den ganzen eisigen ekeligen Winter problemlos überstanden und in der ersten schönen Frühlingswoche krank werden - geht ja mal gar nicht, oder !?

273. Tag (197. Tag korrigiert)

Der Frühling ist da !!!
Und in der Sonne kann man es sogar mal wagen, kurzärmelig zu tragen !

(Die Sachen haben mir Tante Irene und Onkel Hans-Peter im Juli geschenkt - und nun passen sie !)

Habe ich Euch eigentlich schon mal erzählt, wieviele Medikamente ich täglich einnehmen muß ?

 Orale Medikamente

 2 Uhr

 6 Uhr

10 Uhr 

 14 Uhr

 18 Uhr

 22 Uhr

 D Fluoretten 500 - 1 Tablette

 

 X

       

 NaCl (1mmol/ml) 5,85 % - 1 ml

 

 X

 X

 

 X

 X

 Aldactone 10mg

 

 X

       

 Euthyrox 30 µg (Mikro-Gr.)

 

 X

       

 Simethicon Emulsion 0,5 ml
 (Sab oder Espumisan = Pups-Tropfen)

 X

 X

 X

 X

 X

 X

 Olivenöl - 0,5 ml
 nur kaltgepreßt aus Italien !

 X

 X

 X

 X

 X

 X

 Lasix Liqidum 3 mg = 0,3 ml

 X

 X

 X

 X

 X

 X

 Sildenafil 2mg

   

 X

 

 X

 

 Sildenafil 3mg

 

 X

     

 X

Mutti hat heute wieder für über 500 EUR Nachschub aus der Apotheke abgeholt, vieles davon muß extra für mich produziert werden. Das Sildenafil (das war das mit dem Viagra-Wirkstoff *smile*) wird in 2 bzw. 3mg-Kapseln abgefüllt, ebenso das Aldactone (10mg-Kapseln).
Das Ganze ist recht zeitaufwendig, da die Kapselmaschine das Abfüllen nicht automatisch macht, sondern eher eine Art "Halterung" darstellt. Da ist also viel Handarbeit im Spiel und Mutti ruft immer rechtzeitig vorher an und bestellt, so daß die Damen in der "Rezeptur" keinen Streß bekommen.

Dieses Mal gab es witzigerweise Kapseln in bunt... dann haben meine Eltern mehr Abwechselung, wenn sie die Kapseln zuhause wieder auseinandernehmen, damit der Inhalt in meine Milch kommt.

271. Tag (195. Tag korrigiert)

Als Mutti heute morgen um 10 Uhr bei Papa anrief, hatte der eine Riesenüberraschung für sie. Ich hatte mich eine gute Stunde vorher ganz alleine von der Rückenlage über die rechte Seite in die Bauchlage gedreht, während Papa Zeitung gelesen hat !

Nachmittags sind wir zu meinem Cousin Jan-Hendrik gefahren und haben seinen 6. Geburtstag gefeiert. Während alle Kuchen aßen, habe ich mich zweimal über die linke Seite auf den Bauch gedreht. Und den Kopf habe ich anschließend richtig toll angehoben. Mutti ist super stolz auf mich !