Um 16 Uhr hatten wir ein "Elterngespräch" mit den Tagesmüttern und der Frühförderin.
Alle sind übereinstimmend der Meinung, daß ich 3 Monate (Februar - April) gebraucht habe, um nach meiner Krankenhausentlassung nun wieder fast auf dem "alten Stand" von Mitte Dezember zu kommen.

Mein neuer Pulli von Tammo....

Evtl. kann ich bei den Tagesmüttern bleiben. Es gibt zu 99% eine Ersatzperson... Nun heißt es beten !!!

Vormittags haben wir Muttertagsgeschenke gebastelt. Weil Mutti Sonntag nicht da ist, hat sie mein Geschenk schon geöffnet, kaum daß wir zuhause waren...

Sie war ganz gerührt von meinem Patschehändchen vorne auf der Karte !

Und brach in lautes Gelächter aus, als sie feststellte, daß es da eine kleine Verwechselung gegeben hat !!!